Macadamia-White-Chocolate Cookies

24. März 2014

Entschuldigt unsere längere Abstinenz vom Blog. Wir haben momentan eine vierbeinige Untermieterin, die uns ganz schön auf Trab hält… Als Entschädigung haben wir euch dafür super leckere Cookies mitgebracht, die innen noch schön soft sind und dazu verführen, alles auf einmal zu essen. Zudem gehen sie echt schnell.

Zutaten für das Rezept der Macadamia-White-Chocolate Cookies:

  • 250g Butter (vor dem Benutzen weich werden lassen)
  • 130g brauner Zucker
  • 100g Haushaltszucker
  • 2 Eier
  • 1TL Natron
  • 1P Vanillezucker
  • 270g Mehl
  • 1Pr. Salz
  • 200g weiße Schokolade, gehackt
  • 150g Macadamianüsse*, gehackt

Zubereitung:

Den Backofen auf 150°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die weiche Butter schlagt ihr zusammen mit dem Zucker schön schaumig. Danach die Eier jeweils für eine halbe Minute drunter schlagen. Vanillezucker, Natron, Salz sowie Mehl nach und nach dazugeben. Schokolade und Nüsse zum Schluss zufügen und nur kurz unterrühren (sonst habt ihr nachher keine schönen Stückchen darin).

Mit Hilfe von zwei Esslöffeln setzt ihr einen guten EL des Teiges auf ein Backpapier. Achtet darauf, dass ihr maximal 9 Cookies auf das Papier legt, beim Backen zerlaufen sie stark. Schiebt sie in den Ofen für ca.7-8 Min. Bleibt am Besten daneben sitzen, jeder Ofen ist anders und wenn ihr die Cookies in der Mitte noch soft haben wollt, müsst ihr den Backvorgang gut beobachten. Wenn ihr sie herausholt, werden sie generell noch sehr weich sein. Beim Abkühlen gibt sich das aber und ihr habt super-softe Cookies.

Loss et üch schmecke.

* Alle mit einem Sternchen versehenen Links sowie die Amazonbox, sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Bei den verlinkten Geräten und Büchern handelt es sich ausschließlich um unsere persönliche Empfehlung und Produkte, die wir uns selber gekauft haben und selber nutzen.

Vielleicht gefällt dir auch

Noch keine Kommentare

Möchtest du uns was mitteilen?