Cantuccini mit Pistazien

Aachen, in dessen näherer Umgebung wir leben, ist berühmt für seine Printen. Verschiedene Bäckereien bieten diese rund um den Aachener Dom an. Als wir bei unserem letzten Besuch in einer dieser Bäckereien waren, hatten die Cantuccini mit Pistazien. Die waren superlecker und eigneten sich hervorragend zu einem Latte Macciato. War ja klar, dass wir das nachmachen mussten. Ich habe sie einmal mit Pistazien und einmal normal nur mit Mandeln gemacht.

Zutaten für das Rezept der Cantuccini:

  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 100 g Mandeln
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1/2 Flasche Bittermandelaroma
  • 1/2 Flasche Zitronenaroma
  • 2 EL Pistazien

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann gebt ihr nach und nach das Mehl hinzu, sowie die Mandeln, Backpulver und Aromen. Das ganze zu einem glatten Teig kneten. Jetzt das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Es kann sein, dass der Teig sehr flüssig, klebrig wirkt. Gebt noch ein bisschen Mehl dazu.
Teilt den Teig. Den einen Teil zu einer Rolle (ähnlich einem Baguette) formen. Zu der anderen Hälfte die Pistazien geben und unterheben und ebenfalls zu einer Rolle formen.
Auf ein Backblech geben und im, auf 175°C vorgeheizten, Backofen für 25 Min. backen. Nehmt die Rollen aus dem Ofen und schneidet sie direkt in fingerdicke Stücke. Legt diese mit der Fläche nach oben auf das Backblech und schiebt sie für weitere 5 Min. in den Ofen. Rausnehmen, auskühlen und genießen.

Loss et üch schmecke.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

#gernekochenunterwegs

Unserer aktueller Event bzw. Reisebericht.

Ein Klick auf das Bild bringt euch direkt zum Beitrag!

FOOD-EVENT VON VILA VITA MARBURG

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Verpasse nichts mehr - wir schreiben Dir, wenn es bei uns Neuigkeiten gibt. Damit bleibst Du immer auf dem Laufenden.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.