Gewünschte Kategorie

FÜR DIE KAFFEETAFEL

Campingbrötchen – Süßes Hefegebäck

9. Januar 2018
Campingbrötchen

Wenn man klein ist, dann kriegt man meistens süße Brötchen, wenn man unterwegs ist. Häufig Milch- oder Rosinenbrötchen. Meine Geschwister haben diese Brötchen auch immer gewollt. Ich nie. Ich wollte immer Campingbrötchen. Interessanterweise finde ich sie auch nur im Norden. Hier kriege ich sie nicht. Und dabei mag ich sie heute genauso sehr, wie damals. Und da ich sie nicht bekomme, habe ich sie mir endlich selber gemacht.

Was Campingbrötchen ausmacht, und was ich ehrlich gesagt auch nicht wusste, ist, dass sie aus zwei Teigen bestehen. Erst einmal wird nur ein Teig hergestellt, der dann halbiert und zu einer Hälfte gesüßt wird. Man muss dann aus dem ungesüßten Teig kleine Fladen kneten, in denen der süße Teig eingepackt wird. Schmecken tut man das nicht, aber ich war sehr überrascht, als ich es herausgefunden habe. Außerdem habe ich den Teig mit Butterschmalz gemacht, damit er nach dem Backen schön saftig bleibt.

Und es schmeckt wie früher. Herrlich, wenn man ein Stück Kindheit nachbacken kann. Besonders lecker wird es, wenn man die süßen Brötchen mit guter Butter und salzigem Schinken belegt.  Weiterlesen

Pestoblume – Brotbeilage zum Grillen [enthält Werbung]

20. Dezember 2017
Pestoblume

Herr Gernekochen hat ein neues Spielzeug – einen Grill. Und wie das so ist bei uns, alle Geräte, die mit einer Fleischzubereitung zu tun haben, werden vom männlichen Teil dieses Blogs okkupiert. Ich habe keine Chance darauf etwas zuzubereiten: Der Fleischpart bleibt immer bei Benni hängen. Weil er also nun ein neues Gerät hat und es trotz Winters ausprobiert werden muss, haben wir dem Wintergrillen eine Chance gegeben.

Eigentlich fehlt mir dazu immer die Sonne und die Wärme, aber die kann man sich ja anderweitig dazu holen. Sonne aus dem Glas, das wäre doch mal was. Genau zu diesem Thema sprach uns Barilla, der weltweit führende Produzent von Pasta und Fertigsaucen, an, ob wir uns nicht vorstellen könnten, Rezepte mit ihren Pesti zu entwickeln. Klar, dass Herr Gernekochen da direkt an das Wintergrillen dachte und daran sein neues Spielzeug auszuprobieren.  Weiterlesen

Schokoladentrüffel mit Irish Cream [enthält Werbung]

29. September 2017
Schokotrüffel

Vor einem Jahr haben wir euch unsere Rumkugeln gezeigt und auch dieses Jahr haben wir in der… sagen wir mal erweiterten Vorweihnachtszeit, ein kleines Leckerchen für euch! Um genau zu sein geht es um Schokoladentrüffel oder Schokotrüffel. Da wir auch hier nicht geizig erscheinen vollen, haben wir dem Ganzen noch den letzten Pfiff verliehen mit dem Irish Cream Liquer von Kerrygold.

Ich glaube mit diesem edlen Tröpfchen verfeinert, sind unsere Schokoladentrüffel ein echter Hit und es besteht absolut Suchtgefahr.

In einer Küchenmaschine ist die Maße so schnell gemacht und am nächsten Tag kann man die kleinen Pralinen dann schon rollen und verschenken! Oder noch besser, selber essen! 😉

Weiterlesen

Irish Cream Brownies [enthält Werbung]

14. August 2017
Irish cream Brownie

Sonntags gab es immer Kaffee und Kuchen bei meinen Großeltern. Wir mussten nicht weit dahin fahren, sondern einfach die Treppe hinuntergehen. Meistens so gegen drei rief meine Großmutter nach oben: Wollt ihr Tee oder Kaffee? Zu 90% gab es immer beides. Nach dem Kuchen wurden kleine Digestif-Gläser verteilt und dann der Irish Cream – Liqueur ausgeschenkt.

Aus diesem Anlass habe ich heute den Irish Cream Liqueur von Kerrygold genommen und statt als Digestif zu reichen, habe ich ihn bereits in den Kuchen gepackt. Es gibt nämlich Irish Cream – Brownies.  Weiterlesen

Schoko-Gugelhupf mit Cheesecake-Füllung

15. Mai 2017
Gugelhupf

Gugelhupfe sind ja mein persönliches Waterloo: Noch nie habe ich einen Gugelhupf völlig erhalten aus der Form lösen können. Irgendein verdammtes Eckchen blieb immer hängen. Und dabei bin ich mir immer sicher, dass ich ausreichend eingefettet und mehliert habe.
Als ich mich an diesen Gugelhupf gewagt habe, war ich mir sicher, dass er genauso auseinanderbricht, wie die anderen. Zumal ich diesmal ja noch eine Füllung reingetan habe. Das er dennoch ganz rausgegangen ist, hat mich komplett überrascht. Herr Gernekochen sah mich nur freudig durch die Küche springen. Hach ja, womit man mich schon glücklich machen kann 😉 Weiterlesen

Bloggeburtstag, Gast Nr. 14: Katti von Pottgewächs mit einem Apfel Birnen Kuchen mit Mohncrumble

26. März 2017

Apfel Birnen Kuchen klingt alleine schon gut, wenn dazu noch ein Mohncrumble kommt… Was will man mehr? Der Kuchen sieht nicht nur unglaublich lecker aus, das Rezept liest sich auch noch extrem gut!

Verantwortlich für diesen Gaumenschmaus ist Katti vom Blog www.pottgewaechs.de. Wie der Name schon erahnen lässt kommt die liebe Katti aus der Ruhrpott, um genau zu sein aus Herne und bloggt sich dort durch die Küche und postet ein tolles Rezept nach dem anderen, da weiß man gar nicht, was man zuerst machen soll. Aber bevor ihr jetzt bei Ihr vorbei schaut, gibt es erstmal Kuchen 😉

Weiterlesen