Gewünschte Kategorie

ZUM NASCHEN

ZUM NASCHEN

Candy Bacon Bars – Schweineöhrchen mal anders

13. April 2017
Candy Bacon Bars

Schon einmal Bacon zum Dessert gegessen? Nein? Ich bis vor wenigen Tagen auch nicht, doch dann kam die Bacon-Dessert-Welle über mich und seitdem bin ich angefixt. Und Schuld ist ganz allein Onkel Kethe. Der hat nämlich kandierten Bacon gemacht und Bacon Cinnamon Rolls und schwups, war ich infiziert. Dieser kandierte Bacongeschmack hat mich nicht mehr losgelassen und deshalb habe ich mich dran gemacht und es mit dem gezuckerten Speck noch ein wenig weiter getrieben. Herausgekommen sind die Candy Bacon Bars, Blätterteigstangen mit Käse, Speck und Zucker.

Benni erinnerten sie gleich zu Beginn an Schweineöhrchen, das kleine gerollte Gebäck. Aber nur in herzhaft und und ohne Schokolade, dafür mit Speck. Sie schmecken wirklich wunderbar und ihr solltet sie ausprobieren. Egal, wie pervers sich das Ganze anhört – es ist mordslecker. Weiterlesen

ZUM NASCHEN

Spekulatius-Mango-Ingwer Dessert

12. Dezember 2016

Ok, die Mischung klingt vielleicht auf den ersten Blick etwas komisch, schmeckt in der Kombination aber tatsächlich sehr lecker und durch den Gewürz-Spekulatius ist es auch noch wunderbar weihnachtlich und passt somit wunderbar in die Adventszeit.

Warum ich mich gerade für die Mango entschieden habe? Es ereignete sich folgendermaßen:

Samstag morgen 7 Uhr, angenehme 8 °C und leicht aufziehender Wind… Der Parkplatz am neu eröffneten Einkaufsparadies wirkt auf den aussenstehenden Betrachter gut besucht, vor allem für die Uhrzeit. Nach Eintritt in den Markt zeigt sich jedoch, dass es sich gut verteilt, alles groß und geräumig. Nun habe ich mich auf die Suche nach Feigen begeben… In einer Auswahl an Obst und Gemüse die seinesgleichen sucht, blieb diese Suche leider erfolglos. Ok, eigentlich ist die Zeit für frische Feigen vorbei, aber man wird es doch wohl mal versuchen dürfen. Aber auf dieser Suche erblickten meine müden Augen eine andere Frucht. Eine Thai Mango… Davon musste ich einfach welche mitnehmen. Ein kurzer Blick auf das Preisschild… Wow… 5,99 EUR das Stück. Aus zwei Mangos wurde eine. Für 4 Portionen eines Desserts sollte es wohl reichen, tat es auch! Aber nun zum Rezept.

Weiterlesen

ZUM NASCHEN

Avocado-Creme mit Kokosmilch und reifer Mango

17. November 2016

Avocado als Basis eines Desserts zu nehmen hat man zwar häufiger schon gesehen, wir haben es aber nie ausprobiert. Doch dann durften wir uns dank Severin vom Michael Dyllong bekochen lassen und der hat eine so geniale Avocado-Creme in die Schüssel gezaubert, dass es um uns geschehen war.

Somit mussten wir uns auch an diese Frucht wagen und da ich ein wirklich großer Fan von Mango bin, stand auch die Kombination schon fest 😉 Herausgekommen ist dann letztlich eine sehr leckere Avocado-Creme mit Kokosmilch und Mango. Zusammen passt das wirklich gut und ihr solltet das unbedingt ausprobieren, da es so einfach herzustellen ist und unglaublich gut schmeckt.

Weiterlesen

ZUM NASCHEN

Gebrannte Pecannuss-Creme – Achtung, Suchtgefahr!

20. Oktober 2016
Gebrannte Pecannuss-Creme

Gebrannte Nüsse sind ein absolutes Highlight. Egal, ob Hasel- oder Walnuss, Mandel oder, wie bei uns, Pecannuss. Sie sind einfach lecker. Wir haben daraus einen Aufstrich gemacht, der wirklich süchtig macht (und ich weiß, wovon ich rede). Als ich die gebrannte Pecannuss-Creme gemacht habe, war meine Mutter zu Besuch. Die Creme habe ich ihr zum Probieren gegeben und von da an war sie gebrannte Pecannuss-Creme Süchtige. Mama konnte gar nicht mehr aufhören, ihren Löffel in das kleine Gefäß zu packen und immer wieder vor sich hin murmelnd „Boah, ist das lecker! Wirklich gut!“ sagen. Als ich dann das Foto geschossen habe, schlawenzelte Mama um mich herum, in der Hoffnung das Stück mit der Creme zu bekommen (hat sie letztendlich auch).

Ich hoffe, euch geht es genauso wie meiner Mutter, und ihr macht die gebrannte Pecannuss-Creme nach. Ihr könnt die Nüsse auch austauschen (Herr Gernekochen fragt schon die ganze Zeit nach Pistazien). Weiterlesen

ZUM NASCHEN

Buttermilch-Pancakes mit Ahornsirup und Walnüssen im Severin Smoothie Mix & Go [enthält Werbung]

6. Oktober 2016

Seit Ewigkeiten wollten wir schon Buttermilch-Pancakes für den Blog machen… Ein einfaches und schnelles Rezept, welches auch noch gut schmeckt! Meist scheiterte es einfach daran, weil man es dann doch wieder auf der letzten Drücker verworfen hat um was ganz anderes zu machen. Ich frage mich jetzt natürlich: „Wieso?“ Denn so einfach das Gericht auch ist, es ist total lecker und dann auch noch schnell gemacht.

Vor einigen Tagen war es dann soweit und wir haben spontan Buttermilch-Pancakes gemacht. Nun geschah dies jedoch nicht so wie ursprünglich mal gedacht. Ich stand in der Küche und sagte zu Frau Gernekochen:“ Wieso machen wir den Teig nicht einfach in unserem Smoothie Mix & Go von Severin?“ Auch wenn Sie mich ungläubig angeschaut hat, war die Idee da und musste unbedingt umgesetzt werden und so entstand dieser Ei-Buttermilch-Weizenmehl-Smoothie 😉

Extrem schnell gemacht und trotzdem total lecker… Wie es sein soll! Weiterlesen

ZUM NASCHEN

Maronen-Honig-Eiscreme mit Zwetschgencrumble: Finale unseres Herbstdinners

2. Oktober 2016

„Heiße Maroni für Kati und Vroni…“ – so fängt ein Lied an, welches mein Vater zur Winterzeit immer gesungen hat. Bis ich Herrn Gernekochen kennenlernte, hatte ich, trotz des wiederkehrenden Singsangs, noch keine Marone in meinem Leben gegessen. Sobald mein Göttergatte einen Maronenstand auf dem Weihnachtsmarkt erblickt, muss er dort hin und sich Maronen kaufen. Ich habe ihm nun seine Maronen in ein Eis gepackt und zusammen mit wunderbaren Zwetschgen und Streuseln war es bei unserem Herbstdinner mit den Jungs ein echtes Highlight. Das leicht Nussige der Maronen passte hervorragend zum Zwetschgencrumble. Und alles konnte so gut vorbereitet werden, sodass bei unserem Dinner ausreichend Zeit war zu Quatschen. Ist ja immerhin nicht ganz unwichtig, wenn man Gäste da hat.herbst-dinner

Die Maronen-Honig-Eiscreme ist der perfekte Abschluss für unser Herbstdinner mit den Jungs. Und wir hätten uns keinen passenderen Termin als Erntedank, welches nämlich genau heute ist, aussuchen können.

Weiterlesen

ZUM NASCHEN

Karamellisierter Pfirsich mit Honig, Vanilleeis und karamellisierten Pecannüssen – lecker, lecker, lecker

15. September 2016
Karamellisierter Pfirsich

Kennt ihr das auch? Manchmal sitzt man da und denkt sich die tollsten Rezepte aus, macht und tut – und es ist auch lecker. Aber dann wirft man nur schnell was zusammen, denkt sich nichts groß dabei – und fällt beim Essen dann fast vom Glauben ab, weil es soooooooo lecker ist.
So ist es mir ergangen als wir den wunderbaren Malte von „Irre Kochen“ bei uns zu Gast hatten. Für das Dessert habe ich mir nur zwei Komponenten überlegt: Der gegrillte Pfirsich und das selbstgemachte Vanilleeis. Kein großes Gedöns, sondern ganz schlicht gehalten. Und ohne jetzt übertreiben zu wollen, es war der Knaller. So lecker, dass wir es am nächsten Tag gleich nochmal gemacht haben, zum einen, weil es so lecker war (habe ich noch nicht erwähnt oder?), zum anderen, weil wir an dem Abend keine Fotos gemacht haben und es somit nicht auf dem Blog bringen konnten.

Also, lasst euch anstecken von unserer Freude auf dieses wunderbare Dessert! Weiterlesen