Gerne ausgehen

Frechen: La Cabaña – Steakhaus

3. Juni 2015

Ende Mai war ich nun das zweite Mal im La Cabaña in Frechen und was soll ich dazu sagen? Wir werden auf jeden Fall auch noch ein drittes und auch viertes Mal dorthin fahren, aber lest einfach selbst:

Was ist das La Cabaña?

Das La Cabaña ist ein uriges und rustikal eingerichtetes argentinisches Steakhaus. Im Restaurant findet man reichlich Fotos von prominenten Besuchern wie Mario Barth oder auch Reiner Calmund. Wenn Calmund, der „Magen des Volkes“ aus Grill den Henssler, schon hier war, kann es doch nicht so verkehrt sein… Oder?

Wo ist das La Cabaña?

Das La Cabaña liegt in Frechen ca. 5-10 Minuten entfernt von der A4 Ausfahrt Köln Weiden in einer relativ ruhigen Straße. Auf der Straße finden sich auch genug Parkmöglichkeiten… Im schlimmsten Fall muss man vielleicht 2-3 Minuten laufen, was aber wohl vollkommen ok ist.

Adresse:
La Cabaña
Rosmarstr. 11
50226 Frechen

Telefon: +49 2234 52432

Ihr findet das La Cabaña auch bei Facebook, einfach HIER klicken!

Was gibt es im La Cabaña?

Wie der Name Steakhaus schon vermuten lässt, findet man hier vorrangig Steaks auf der Karte und da ist die Auswahl wirklich gut! Zudem werden die edlen Stücke auf einem Holzkohlegrill zubereitet und das schmeckt man auch. Neben Steaks findet Ihr einige Salate, Suppen, Vorspeisen und noch ein paar andere Dinge auf der Speisekarte.

Wie schmeckt es im La Cabaña?

Was soll ich sagen? Die Steaks sind richtig, richtig gut und waren beide Male wirklich auf den Punkt zubereitet. Das Fleisch war immer sehr zart und durch den Holzkohlegrill erreicht das Fleisch wirklich ein Level, was man in der heimischen Küche nur schwer hin bekommt.

Die Steaks sind sehr empfehlenswert und daneben gibt es noch etwas… Die Aioli!!! Es gibt dort die beste Aioli, die ich bisher gegessen habe! Wer ins La Cabaña geht, bekommt sowieso einen kleinen Teller mit Brot, Oliven und einer pikanten Chimichurri-Sauce… Ich kann aber nur schon mal vorweg nehmen, die Aioli schmeckt nach „mehr“. Beide Male habe ich diese nachgeordert und da meine bessere Hälfte beim letzten Mal nicht dabei war, musste ich sogar versprechen, ihr diese mitzubringen.

Wie ist die Bedienung im La Cabaña?

Das sind wir leider beim Schwachpunkt… Die Bedienung ist nicht unfreundlich oder sowas… Es dauert aber wirklich lange, bis ein Kellner auf Wünsche eingeht und z.B. ein Getränk serviert oder die Karte ein zweites Mal bringt. Man muss auch eventuell ein weiteres Mal daran erinnern. Aufmerksamkeit bei den Getränken fehlt auch… Wenn ein Glas leer ist, kann dies auch erstmal dauern bis sich dies ändert. Wenn man bezahlen möchte, dauert es einige Zeit, bis diesem Wunsch entsprochen wird. Diese Erfahrung mussten wir leider beide Male machen.

Wie sauber ist es im La Cabaña?

Wie gesagt, das Steakhaus ist wirklich rustikal, aber es ist ordentlich und auch sauber. Dies gilt für den Gastraum sowie auch für die sanitären Anlagen!

Unser Fazit zum La Cabaña:

Wer in der Nähe von Frechen wohnt oder unterwegs ist, ein sehr gutes Steak oder eine wirklich nahezu perfekte Aioli sucht, sollte sich das La Cabaña unbedingt anschauen. Es schmeckt wirklich wunderbar und die Auswahl ist auch gut. Für Fleischliebhaber also eine wirklich richtig gute Anlaufstelle, die ihre einzige Schwachstelle beim Service hat.

Vielleicht gefällt dir auch

2 Kommentare

  • Antworte Christine 6. Juni 2015 um 16:22

    Ach, man! Ich habe bis vor Kurzem nur 5 Minuten davon entfernt gearbeitet, aber mehr als den REWE und eine Pizzaria habe ich von Frechen nie zu Gesicht bekommen. Nach der Arbeit war ich dann doch immer froh, wenn’s schnell nach Hause geht. Aber den Tipp leite ich mal an die ehemaligen Kollegen weiter.

    • Antworte gernekochen 10. Juni 2015 um 19:20

      Hallo Christine,

      wenn du nicht so weit weg wohnst lohnt sich trotzdem der Weg dorthin!

      Liebe Grüße

      Theres & Benni

    Möchtest du uns was mitteilen?