Meet Up… Endlich war es so weit! Wir haben euch getroffen! [Reklame]

Als wir von der Idee des Hard Rock Cafe gehört haben, ein Meet Up zu veranstalten und einem Blog die Möglichkeit zu geben, seine Leser zu treffen, fanden wir dies ganz spannend. Wir haben uns dann also gemeldet und es hat gar nicht lange gedauert und wir erhielten die Antwort: „Ihr seid dabei, dass Hard Rock Cafe in Köln möchte das Ganze mit euch machen! Ihr seid der erste Blog, der feststeht…!“ Oha… war unsere erste Reaktion, jetzt wird es ja wirklich ernst! Es wurde dann nur noch kurz geklärt, wann und wie das Meet Up stattfinden soll… Datum stand nun fest und, dass wir vier Personen einladen dürfen.

Nun ging es darum: Wer soll kommen? Wie finden wir das heraus? Aber vor allem… WILL UNS WIRKLICH JEMAND TREFFEN?

Also nicht lange drumherum reden, sondern einfach machen. Wir haben über Facebook, Instagram und direkt über den Blog einen Aufruf gestartet und gedacht, dass sich schon vier Personen melden werden… Ja… hat dann auch relativ flott geklappt und wir hatten nicht vier sondern letztlich knapp über 40 Zuschriften!!! Jetzt stellte sich uns die Frage, wie gehen wir vor? Wir schrieben schön alle Namen jeweils auf einen Zettel und losten.

LosungSie standen also fest… Diese vier Personen sollten es sein, mit denen wollen wir einen tollen Abend im Hard Rock Cafe in Köln verbringen wollten… Martin musste dann aber leider absagen, da er gar nicht im Land war zu der Zeit. Ein Blick in den Kalender hat verraten, er ist mit Frau, „Kind und Kegel“ im Urlaub! Also gab es einen beherzten Griff in die Schüssel und Jana wurde gezogen. Wir waren wieder komplett und konnten uns schon auf den Abend freuen. Die liebe Katrin hatte leider eine wichtige Zahn OP und ein Kommen war ihr nicht möglich, für sie durften wir uns dann aber auf Lin freuen! Wir waren dann schon kurz vorher an der Location… die Spannung stieg und bevor die anderen dann kamen, haben wir erstmal mit Jyte vom Hard Rock Cafe gequatscht und waren schon sehr aufgeregt… Wer kommt da gleich alles? Gekannt haben wir vor dem Abend keine einzige Person!

Sehr pünktlich kamen sie dann und wir waren komplett. Es ging erstmal los mit einem leckeren Willkommens-Cocktail. Bitte schlagt uns nicht, aber es gibt leider nicht so viele Bilder :-(, da wir in dem Augenblick auch meist einfach nicht daran gedacht haben (es war ja unser erstes Mal) und außerdem wollten wir die anderen Gäste im Hard Rock Cafe auch nicht belästigen.

Danach begann dann auch der kulinarische Teil… Zwei Vorspeisenplatten wurden gebracht und es konnte losgehen!

Für das Erste sehr gut gesättigt ging der Abend dann weiter und es wurde sich munter über das Bloggen und viele andere Themen unterhalten. Silke erzählt dann von einem Erlebnis auf der Hinfahrt als einfach ein Mann, versucht hatte, hinten zu ihr ins Auto zu steigen… doch Gott sei dank war das Auto verschlossen!

Nun folgte die Hauptspeise, fast alle hatten sich für das Rib Eye entschieden… nur ich (Benni) hatte das Strip Steak und Birgitt den Legendary Burger genommen… Lecker war es!!! Schaut auch so aus, oder?

Alle waren nun gesättigt und auch getränketechnisch waren wir sehr gut ausgestattet, so quatschte und plauderte man über Gott und die Welt in einer wirklich schönen Runde mit lieben Menschen bis…. Ja, bis Lin dann doch noch so ein leichtes Hüngerchen verspürte… „Dessert geht immer!“ dachte und sagte sie und bestellte den Hot Fudge Brownie! Da kam dann aber nicht die erwartete Portion „Kinderbecher Pinocchio“, sondern ein… Wie soll man es ausdrücken?!?! Brownie im Pokal mit einen Schuß Eis und Sahne!

Hot Fudge BrownieABER… Sie hat es geschafft und den Hot Fudge Brownie in die Knie gezwungen! Gratulation!!! 😉

Mit Cocktails, weiteren leckeren Getränken und ganz lieben Menschen um uns herum ging der Abend dann in einer tollen Runde weiter und damit wollen wir diesen Bericht auch beenden!

Wir bedanken uns bei Birgitt, Lin, Silke und Jana für diesen tollen Abend!!!! Es war uns eine große Freude, euch kennenlernen und mit euch diesen tollen Abend verbringen zu dürfen!

Dann ebenso ein gaaaaaaaaaaaaaaanz  großes Dankeschön an das Hard Rock Cafe Köln und dort vor allem an Jyte, die diesen wundervollen Abend erst möglich gemacht haben. Danke auch für euer Goodie-Bag!

hardrockcafecologne

Auch dir Jana, wollen wir an dieser Stelle noch für dein Präsent danken… Wir haben es heute direkt zum Frühstück probiert und es ist wirklich sehr lecker!

Last but not least wollen wir uns auch noch bei Gourmetfleisch.de für die Gutscheine bedanken, die wir an diesem Abend unseren Gästen mit auf dem Weg geben durften!

gourmetfleisch.de

Dieser Abend wurde uns und unseren Lesern gesponsert vom Hard Rock Cafe Köln.

Auf den Inhalt dieses Berichtes wurde seitens des Hard Rock Cafe´s Köln zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser stellt zu 100% unsere eigene Meinung dar.

Ähnliche Beiträge

In diesem Artikel geht es um:

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

#gernekochenunterwegs

Unserer aktueller Event bzw. Reisebericht.

Ein Klick auf das Bild bringt euch direkt zum Beitrag!

FOOD-EVENT VON VILA VITA MARBURG

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Verpasse nichts mehr - wir schreiben Dir, wenn es bei uns Neuigkeiten gibt. Damit bleibst Du immer auf dem Laufenden.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.